Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds

Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds 2018-08-02T15:15:23+00:00

Die Klassiker der bAV

Gemein ist allen drei Instrumenten, dass sie bewährte und populäre Instrumente der bAV sind. Sie werden oft als Ergänzung zu komplexeren Instrumenten oder als Basisinstrument der bAV eingesetzt.
Am weitesten verbreitet und seit Jahrzehnten bekannt ist die Direktversicherung. Hier die wichtigsten ab 2005 geltenden Vorzüge dieser Klassiker:

  • Mitarbeiter können aktuell in 2016 monatlich 398 € steuerfrei ansparen, davon sind 248,- € monatlich sozialabgabenbefreit (jährlich 4.776 € bzw. 2.976 €)
  • Das heißt: durchschnittlich kosten 100,- € bAV-Sparen nur ca. 50,- € Nettoaufwand für die Mitarbeiter, was einer Förderquote von ca. 50% entspricht.
  • Alle Auszahlungen und Rentenzahlungen sind nachgelagert zu versteuern zu den dann in der Regel niedrigeren Steuersätzen in der Rentenphase.
  • Mitarbeiter haben einen gesetzlichen Rechtsanspruch, ab 2005 abgeschlossene bAV-Verträge bei neuen Arbeitgebern weiterzuführen (Portabilität!).
  • Von den Versicherungslösungen empfehlen wir vor allem den Einsatz der Direktversicherung, da hier alle am Markt vorhandenen Gesellschaften mit vielfältiger Tarifauswahl und mit besten Kollektiven zur Ausfinanzierung verfügbar sind.

Diese Wege, speziell die Direktversicherung, sind empfehlenswert für eine einfache, kostengünstige und verwaltungsarme Basisversorgung für einen Großteil der Mitarbeiter bei gleichzeitigem Rechtsanspruch der Fortführung bei Arbeitgeberwechsel.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: unverbindliches Telefongespräch (Klick)!